Seite drucken
Schwenningen (Druckversion)

Schulordnung der Nachbarschaftsgrundschule Schwenningen

„Uns ist es besonders wichtig, dass sich alle an unserer Schule wohlfühlen“
„Wir pflegen einen wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander“
(Leitbild der NGS Schwenningen)

Miteinander / Verhalten

  • Wir sind höflich und reden freundlich miteinander!
  • Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig!
  • Wir stören und schlagen niemanden!
  • Wir benutzen keine Schimpfwörter, beleidigen niemanden und tun niemanden mit unseren Wörtern weh!
  • Wir bemalen und beschädigen keine Schulmöbel und Arbeitsmaterialien!
  • Wir werfen unseren Müll in den Mülleimer!
  • Unterrichtsbeginn zur ersten Stunde ist um 7.30 Uhr. Wir kommen pünktlich, aber nicht mehr als 15 Minuten früher.

Unterricht / Klassenzimmer

  • Wir halten uns an die Klassenregeln!
  • Wir sind im Unterricht leise!
  • Wir melden uns und warten, bis wir aufgerufen werden!
  • Wir rennen nicht im Klassenzimmer!
  • Auf unserem Arbeitsplatz liegt nur das, was wir gerade zum Arbeiten brauchen!
  • Wir starten erst mit unserer Arbeit, wenn es der Lehrer sagt!
  • Wir lassen die Sachen von anderen in Ruhe!
  • Wir werfen keine Gegenstände durchs Klassenzimmer!
  • Wir essen nicht im Unterricht und kauen keinen Kaugummi!
  • Wir halten unser Klassenzimmer sauber!
  • Wir verlassen Fach- und Klassenräume erst, wenn sie aufgeräumt und die Stühle hochgestellt sind!

Gang / Flur / Toiletten

  • Wir bewegen uns im Schulhaus langsam und leise!
  • Wir hängen unsere Jacken und Sporttaschen an der Garderobe auf!
  • Aufgehängte Bilder schauen wir nur an und berühren sie nicht!
  • Wir halten unsere Toiletten sauber!

Pause / Pausenhof

  • Wir gehen in den beiden Bewegungspausen ALLE nach draußen!
  • Wir können in der Pause mit den Spielsachen der Schule spielen, räumen sie wieder auf und machen sie nicht kaputt!
  • Wir klettern nicht auf Bäume und reißen keine Äste oder Blätter ab!
  • Wenn die Wiesenampel rot zeigt, betreten wir nicht die Wiese!
  • Wir spielen Fußball, solange es die Pausenaufsicht erlaubt!
  • Im Winter werfen wir keine Schneebälle und rutschen nicht auf vereisten Stellen!
  • Wir halten die Schule sauber und streifen deshalb unsere Schuhe vor der Eingangstüre ab!
  • Nach der Pause gehen wir direkt ins Klassenzimmer!

Sonstiges

  • Das Mitbringen von Fahrrädern und Rollern sowie die Benutzung von Helmen liegt in der alleinigen Verantwortung der Eltern!
  • Fahrräder und Roller schieben wir auf dem Schulgelände!
  • Wir warten auf dem Schulgelände auf den Bus!

Hinweise für Lehrer

  • Jeder Klassenlehrer verpflichtet sich, die Schulordnung einmal pro Schuljahr mit der Klasse zu besprechen und dies im Tagebuch zu vermerken.
  • Zu Beginn eines Schuljahres legt jede Klasse gemeinsam mit dem Klassenlehrer die Klassenregeln fest.
  • Vor den großen Pausen verlässt der Lehrer als letzter das Zimmer und macht das Licht aus. Nach Unterrichtsschluss achtet er darauf, dass die Stühle hochgestellt, die Fenster geschlossen und die Jalousien oben sind.
  • Jeder Lehrer ist dafür verantwortlich, Materialien nach Gebrauch auf Vollständigkeit zu überprüfen und so zurückzugeben, dass der nächste damit arbeiten kann.

Hinweise für Eltern

  • Schicken Sie Ihr Kind regelmäßig und pünktlich zum Unterricht und zu den übrigen verbindlichen Veranstaltungen der Schule.
  • Schicken Sie Ihr Kind so von zu Hause weg, dass es nicht früher als 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn am Schulhaus eintrifft.
  • Der Schulweg ist für die Entwicklung Ihres Kindes von großer Bedeutung. Sollten Sie Ihr Kind ausnahmsweise mit dem Auto zur Schule bringen, achten Sie bitte darauf, dass dadurch niemand behindert und vor allem keine Kinder gefährdet werden.
  • Sollte Ihr Kind krank sein, so bitten wir Sie, es telefonisch, schriftlich oder mündlich unter Angabe des Grundes zu entschuldigen.
  • Halten Sie Ihr Kind an die Hausaufgaben zu machen.
  • Zeigen Sie Interesse am Lernfortschritt Ihres Kindes.
  • Tragen Sie Sorge für das Benehmen Ihrer Kinder in der Schule, im Bus und auf dem Schulweg.
  • Stellen Sie die Grundbedürfnisse Ihres Kindes sicher (ausreichender Schlaf, Nahrung, Kleidung ...).
  • Nehmen Sie regelmäßig an Elternabenden und Sprechstunden teil und beteiligen Sie sich an Schulgremien und Schulfesten. Für Ideen und Mithilfe sind wir jederzeit dankbar.
  • Kontrollieren Sie bitte immer wieder die Schulranzen Ihrer Kinder.
  • Wir bitten Sie, während der Unterrichtszeit auf dem Schulgelände nicht zu rauchen.
  • Beachten Sie auch unsere „Tipps für den Schulalltag“ auf unserer Homepage.
http://www.ngs-schwenningen.de/index.php?id=179